Service-Navigation

Suchfunktion


KUNST IM SEMINAR (KiS)

Aus einer fächerübergreifenden Vernissage der Fächer Bildende Kunst und Musik im Jahr 2005 – in den Räumen des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung (RS; inzwischen WHRS) – wurde das Seminarprofil Kunst im Seminar.

Nach zwei weiteren Veranstaltungen und der Beteiligung weiterer Fächer und Personen in den Jahren 2007 und 2009 wurde 2011 die passende location zur Präsentation gefunden: das Medientheater im ZKM Karlsruhe.

Das professionelle Zusammenarbeiten der Ausbilderinnen und Ausbilder mit den angehenden Lehrkräften sowie der hervorragenden Veranstaltungstechnik im ZKM ermöglichen für Beteiligte und Zuhörer ein besonderes Erlebnis von bleibendem Wert.

KiS steht exemplarisch für das projektorientierte Zusammenarbeiten der ästhetisch-künstlerischen Fächer Bildende Kunst, Musik und Sport bzw. Tanzpädagogik sowie Deutsch und Theaterpädagogik. Die kulinarische Abrundung gestalten Lehramtsanwärterinnen und –Anwärter aus dem Fach AES (Alltagskultur, Ernährung, Soziales; vormals MUM: Mensch und Umwelt).

Ausgangspunkt des gemeinsamen Vorhabens sind Arbeiten von Lehramtsanwärterinnen und -anwärtern aus dem Fach Kunst, die auf einer Großbildleinwand präsentiert und deren Entstehung von dem jeweiligen Künstler erläutert werden. Anwärterinnen und Anwärter reagieren darauf mit dazu passenden Texten, mit Theaterperformances, mit Musik und Bewegung – und treten in einen Dialog mit den Kunstwerken. Bühne frei...

Neugierig geworden? - weitere Informationen finden Sie hier: LINK























































Fußleiste