Navigation überspringen

Inklusion und Kooperation - Projektthema: "Der Wolf und die Katze in den Märchen der Gebrüder Grimm"Inklusion

Nach zwei Jahren Coronapause ist es am 21. Mai 2022 endlich wieder soweit und die seit 12 Jahren bestehende Kooperation der Theodor-Heuss-Realschule und FortSchritt e.V. starten mit einem neuen Projekt. 
Weil aus den bewegungsbeeinträchtigten Kindern und Jugendlichen, die wegen zerebralen Entwicklungsstörungen gehandicapt sind, inzwischen junge Erwachsene geworden sind, hat sich der Kooperationsradius erweitert und erstmals arbeiten in diesem Jahr auch Lehramtsanwärter des Fachs Kunst aus den beiden Seminaren Karlsruhe und Mannheim mit. Das Projektthema „Der Wolf und die Katze in den Märchen der Gebrüder Grimm“ wurde von einem FortSchritt-Projektteilnehmer angeregt. Er ist Student der Pädagogischen Hochschule und schreibt dazu seine Masterarbeit. Die jungen Erwachsenen von FortSchritt e.V. werden sich künstlerisch mit den Märchengestalten auseinandersetzten und von den Kunstlehramtsanwärtern in ihren Ideen begleitet. Gleichzeitig backen die Jugendlichen von FortSchritt e.V. mit den Schülern der Klasse 7 der Theodor-Heuss-Realschule für alle Projektteilnehmer Pizza. Das gemeinsame Essen und die künstlerische Arbeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Behinderung bieten im praktischen Tun zahlreiche Möglichkeiten, einander kennenzulernen, Hemmschwellen abzubauen und beide Seiten haben die Chance, viel voneinander zu lernen.

Projektthema Inklusion und Kooperation

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.